Eliana Otta – Afluentes y derivados und Fósil del futuro

Eliana Otta

geboren 1981
Lebt und arbeitet in Lima



80m2 Galería
Eliana Otta homepage

Afluentes y derivados (Affluents and derivatives)

The images show the river Corrientes, which lies in the Peruvian jungle; a region of environmental conflicts due to the constant leakage of oil. Crayon, a derivative of the material, covers the color but can be removed, even if some remainings can not completely disappear.

Afluentes y derivados (Affluents and derivatives)
3 paintings, 2013
Sgraffito on paper with crayon and polish, 70 x 100 cm



Fósil del futuro (Fossil of the future)

I pay attention to the gardeners who move around transporting their heavy tools in order to take care of the gardens belonging to the middle and high class. As the kings out there, they circumvent the infernal traffic of Lima, a city in the middle of the desert, suffocated by its emanations. Their bikes represent their job: a simple but important work, which adapts to its context overcoming hostility. I asked myself what would happen if they would be the lone survivors of some world-wide ecological crisis.

Fósil del futuro (Fossil of the future)
Sculpture, 2014
dimensions variable








TIME TO SAY GOODBYE
Fr. 13. Juli bis So. 15. Juli ZNE! begrüßt die Sommerferien und verabschiedet sich aus Bonn

LANGER ABEND
Freitag, 13. Juli 2018, 16.00 bis 24.00 Uhr Kunstrundgänge, Bettlaken-Kino unter Sternen, Kloppen und Klönen

FAMILIENSAMSTAG
"BONN BLÜHT AUF!"
Samstag, 14. Juli, 14.00 Uhr Familienrundgänge und Pflanzaktion

KÜNSTLER_INNENSONNTAG
15. Juli, 11.30 Uhr
Finissagerundgang mit einzelne ZNE!- KünstlerInnen aus der Region

****************************

Die 17. Station von ZNE! wurde am Mittwoch den 18. April in Bonn eröffnet.

Ausstellungsort:
Ehemalige Volkshochschule
Kasernenstraße 50
53111 Bonn

NEUE Laufzeit: 19.4.-15.7.2018

Öffnungszeiten:
Mi-Fr: 16:00 - 20:00
Sa-So: 11:00 - 17:00
(gilt auch für Feiertage)

Freier Eintritt

Ein Beitrag zu den Deutschen Aktionstagen für Nachhaltigkeit 2018 und die Europäische Nachhaltigkeitswoche 2018.

****************************
Die Ausstellungsstation in Valparaiso wurde vom Kreis chilenischer Kunstkritiker*innen zur "Besten Internationalen Ausstellung 2017 in Chile" gewählt.

Bilder von ZNE! 2017 im Parque Cultural de Valparaiso, Chile hier .

****************************

*****Join us on facebook******

****************************


17. Ausstellungsstation Bonn 2018

Mit herzlichen Dank auch an die Deutsche Telekom AG, Beethovenstiftung Bonn, Kunsthistorisches Institut der Universität Bonn und Kunstmuseum Bonn.