Heide Pawelzik – Hände weg von der Kohle


Licht reflektiert an den glänzenden Oberflächen der einzelnen Kohlestücke und verschwindet gleichzeitig im dunklen Schwarz-braun. Charakteristikum der Material-assemblage sind Schmutz, Staub und Asche, Kohle, schwarze, graue und dunkelbraune Farben, die kontras-tieren mit dem Weiß des Raums. Eingeschlossen unter Druck und Luftabschluss weist das fossile Material auf die Entstehung unserer Erdoberfläche hin, steht als Sinnbild für Zeitabläufe und Kräfte, die sich ohne menschliches Zutun ereignet haben. Kaum ein Stoff sagt so Grundsätzliches über unsere moderne Zivilisation aus. Die Ausbeutung der Erde ohne Folgenabwägung korreliert mit den sozialen und gesellschaft-lichen Auswirkungen für den Menschen.








Wir arbeiten nicht nur an einer neuen Ausstellungsstation, sondern auch an einer neuen Webseite. Nähere Informationen folgen.

Um sich die Wartezeit zu verkürzen, können Sie in unserem Ausstellungsarchiv stöbern oder die Fallstudie "Ästhetische Erfahrung und nachhaltige Entwicklung - Fallstudie ZNE in Valparaiso lesen.


****************************

*****Join us on facebook******

****************************