Edi Hirose – JICAMARCA

Edi Hirose

geboren 1975
Lebt und arbeitet in Lima


JICAMARCA (2013 in progress)
Mit dem Projekt Expansión 1 begann ich im Jahr 2008. Stein des Anstosses waren die unglaublich schnellen Veränderungen aufgrund des Immobilienbooms in Lima.

Edi Hirose homepage

I integrated images from other regions such as Cajamarca and Cerro de Pasco, where mining, the principal source of economy in the country, meant some kind of development for the cities. The trips through these regions marked my line of work for Expansión, a work still in progress. It’s aim is to tackle – from different thematic points of view – the consequences of the actual wealth economy. It has provoked continuous changes due to market demands, promotes what we assume is development and affects the memory of the place.
Nearly a third part of the Peruvian population lives in Lima but its development was not done through urban planning. Faced with this spontaneous and excessive development, it was necessary to have a look at the borders of the city and remember that Lima lies in a desert, a timeless landscape, which con- templates another transformation in a poetical way.

Jicamarca suggests the surrounding as a starting point, which projects us towards a certain past, and at the same time highlights the path – a sign – for the possible future occupation.








TIME TO SAY GOODBYE
Fr. 13. Juli bis So. 15. Juli ZNE! begrüßt die Sommerferien und verabschiedet sich aus Bonn

LANGER ABEND
Freitag, 13. Juli 2018, 16.00 bis 24.00 Uhr Kunstrundgänge, Bettlaken-Kino unter Sternen, Kloppen und Klönen

FAMILIENSAMSTAG
"BONN BLÜHT AUF!"
Samstag, 14. Juli, 14.00 Uhr Familienrundgänge und Pflanzaktion

KÜNSTLER_INNENSONNTAG
15. Juli, 11.30 Uhr
Finissagerundgang mit einzelne ZNE!- KünstlerInnen aus der Region

****************************

Die 17. Station von ZNE! wurde am Mittwoch den 18. April in Bonn eröffnet.

Ausstellungsort:
Ehemalige Volkshochschule
Kasernenstraße 50
53111 Bonn

NEUE Laufzeit: 19.4.-15.7.2018

Öffnungszeiten:
Mi-Fr: 16:00 - 20:00
Sa-So: 11:00 - 17:00
(gilt auch für Feiertage)

Freier Eintritt

Ein Beitrag zu den Deutschen Aktionstagen für Nachhaltigkeit 2018 und die Europäische Nachhaltigkeitswoche 2018.

****************************
Die Ausstellungsstation in Valparaiso wurde vom Kreis chilenischer Kunstkritiker*innen zur "Besten Internationalen Ausstellung 2017 in Chile" gewählt.

Bilder von ZNE! 2017 im Parque Cultural de Valparaiso, Chile hier .

****************************

*****Join us on facebook******

****************************


17. Ausstellungsstation Bonn 2018

Mit herzlichen Dank auch an die Deutsche Telekom AG, Beethovenstiftung Bonn, Kunsthistorisches Institut der Universität Bonn und Kunstmuseum Bonn.