Der Tagesspiegel Die Weisheit des Weizens

03.09.2010 , Der Tagesspiegel, Christina Tilmann

»Überdenken, weiterentwickeln, korrigieren, das ist in dem System nicht drin. Der Ausstellungsbetrieb giert nach Neuigkeit. Und vergisst zu gern, was alles schon war. So ist die Ausstellung „Zur Nachahmung empfohlen. Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit“ in den Weddinger Uferhallen ganz nebenbei eine bedenkenswerte Kritik an unserem schnell drehenden Ausstellungszirkus geworden – und eine Art Gegenentwurf zur Architektur-Biennale. Adrienne Goehler plädiert dafür, die Künstler endlich ernst zu nehmen. Weil sie sich oft hartnäckiger mit Problemen der Gegenwart beschäftigen, als Politik und Medien es sich erlauben. Der Künstler als Dokumentarist der Gegenwart steht im Mittelpunkt: politisch engagiert, wissenschaftlich versiert, und beileibe kein Spinner. Künstler retten die Welt? Vielleicht nicht ganz, aber die anderen retten sie ja auch gerade nicht.«
— Der Tagesspiegel, Christina Tilmann
« Back to overview






Dear partners, supporters, friends and lovers,

due to the COVID-19 Virus our little ETF! office in Berlin remains closed and we are working from home.

As many fellow artists, creatives and freelancers this Corona crisis has hit us hard.
We had hoped to send out a newsletter this spring informing you all about our 19th venue in Lisbon, which was supposed to open in Carpintarias São Lázaro on the 19th of June 2020.
Now, with all the cancellations and the shut down of cultural life we hope to postpone and for EXAMPLES TO FOLLOW! to still be part of the program of Lisboa Green Capital 2020.
We will keep you posted.

Keep safe.

***

*****Join us on facebook******