Wanderausstellung "zur Nachahmung empfohlen!" auf Zollverein: Wenn Künstler zu Aktivisten werden

28.07.2014 , WDR 3

»"Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit" bietet Kuratorin Adrienne Goehler in dieser Ausstellung an. Seit Jahren sammelt sie Kunstwerke, die innovative und subversive Ideen für nachhaltiges Wirtschaften und schonenden Umgang mit Ressourcen entwickeln. Sie stammen von Künstlern, die sich politisch einmischen wollen und mit Wissenschaftlern und Technikern ebenso zusammenarbeiten wie mit NGOs. Doch ihre Werkzeuge bleiben die Mittel der Kunst. 2010 wurde die Ausstellung in Berlin eröffnet, seitdem wandert sie um die Welt: Äthiopien, China, Brasilien und Mexiko waren die letzten Stationen, überall kommen neue Künstler hinzu. 54 Werke sind jetzt auf der Zeche Zollverein zu sehen. Ein Gespräch mit Christel Wester«
— WDR 3


www.wdr3.de/kunst/nachahmungzollverein100.html
« Back to overview






Dear partners, supporters, friends and lovers,

due to the COVID-19 Virus our little ETF! office in Berlin remains closed and we are working from home.

As many fellow artists, creatives and freelancers this Corona crisis has hit us hard.
We had hoped to send out a newsletter this spring informing you all about our 19th venue in Lisbon, which was supposed to open in Carpintarias São Lázaro on the 19th of June 2020.
Now, with all the cancellations and the shut down of cultural life we hope to postpone and for EXAMPLES TO FOLLOW! to still be part of the program of Lisboa Green Capital 2020.
We will keep you posted.

Keep safe.

***

*****Join us on facebook******