THE TIMES OF INDIA There are worlds of art to see

09.02.2012 , Pronoti Datta, TNN

»Examples to Follow! is a travelling exhibition spread across Galerie Max Mueller, Studio X, the Premchand Roychand Gallery and the lawns of the Chhatrapati Shivaji Maharaj Vastu Sangrahalaya, Project 88 and Gallery Maskara. Celebrating the sixtieth year of Indo-German friendship, art works related to climate change and sustainable living are showcased. One of the most arresting exhibits is Gudrun Widlock's Adopted, about an agency that finds African godparents for Europeans estranged from their families. Adopted began as a conceptual project and later, in a strangely futuristic turn of events, became a reality.«
— Pronoti Datta, TNN


articles.timesofindia.indiatimes.com/2012-02-09/mumbai/31040994_1_number-of-art-exhibitions-art-works-jj-school
« Zurück zur Übersicht








WUNDERBARE NACHRICHTEN:

19. ZNE! Station in Haifa und Jerusalem, Israel
02.09.2021 - 30.11.2021

ERÖFFNUNGEN:

Museum on the Seam, Jerusalem: Mittwoch 01.09.2021, 19:00

Pyramida Art Center, Haifa: Donnerstag, 02.09.2021, 20:00

In Zusammenarbeit mit Museum on the Seam

Gefördert von
Auswärtiges Amt

***

Teil 1 und Teil 2 der neuen Stimmen von KÜNSTLER:INNEN UND KULTURVERMITTLER:INNEN ZUM Fonds für Ästhetik und Nachhaltigkeit

***

Jetzt im Handel - das neue Buch von Adrienne Goehler:

Nachhaltigkeit braucht Entschleunigung braucht Grundein/auskommen ermöglicht Entschleunigung ermöglicht Nachhaltigkeit


Könnte ein Bedingungsloses Grundein/auskommen die Freiheit und Chancengleichheit eines jede(n) Einzelne(n) fördern und auf diese Weise die maßlose Beschleunigung unserer Zeit eindämmen und so dazu beitragen die begrenzten Ressourcen unserer Umwelt zu schonen?

Grundein|aus|kommen • Entschleunigung • Nachhaltigkeit entfalten unter Corona eine noch größere Dringlichkeit

parthas Verlag Berlin
356 Seiten, Broschur
17 x 24 cm
ISBN: 978-3-86964-125-6
Preis: 18,00 €

***