Schöne Konsumkritik

20.07.2014 , WDR

»Kuratorin Adrienne Goehler sammelt seit Jahren künstlerische Ideen zum Thema Nachhaltigkeit. Herausgekommen ist die Schau "Zur Nachahmung empfohlen". Der Titel ist durchaus ernst zu nehmen. Denn die Künstler gehen mit ästhetischem Blick der Frage nach, wie man Ressourcen schonen und die Welt ein Stück weit besser machen könnte. Entstanden sind dabei nicht nur eindringliche Mahnmale, sondern auch Erfindungen und Installationen, die Denkanstöße geben sollen - wie diese singenden Kugeln von Marlen Liebau und Marc Lingk, die an den Sonnengesang von Franz von Assisi und an dessen Naturverständnis erinnern.«
— WDR


www1.wdr.de/themen/kultur/zur-nachahmung-empfohlen124.html#zur-nachahmung-empfohlen124
« Zurück zur Übersicht








Samstag 27. Juli 2019 um 17:00
Eröffnung der 18. Ausstellungsstation in der Galerie Waidspeicher und das Haus Krönbacken in Erfurt.

WEBSEITE IM UMBAU
Während des Umbaus ist unser Ausstellungsarchiv geöffnet.

NEU: Die "Fallstudie ZNE in Valparaiso", erstellt vom Institut for Advanced Sustainability Studies | IASS Potsdam, liegt vor: "Fallstudie "Ästhetische Erfahrung und nachhaltige Entwicklung".


****************************

*****Join us on facebook******

****************************