KATALOG



zur nachahmung empfohlen!
expeditionen in ästhetik und nachhaltigkeit

Mit einem Katalog, einem Lesebuch, einem Malbuch und einer Bauanleitung

Hrsg. Adrienne Goehler
Gespräche, Texte, Essays, Analysen von Harald Welzer, Hans-Peter Dürr, Adrienne Goehler, Ulrich Grober, Gregor Kaiser, Rudolf zur Lippe, Sigrid Ruby u.a.
Gestaltung von anschlaege.de
Erschienen im Hatje Cantz Verlag


Deutsch, Englisch
2010. 416 Seiten, 210 Abb., davon 186 farbig, eine Bauanleitung

22,50 x 28,00 cm
Bücher in Reißspinnstoff
48,00 EUR

ISBN 978-3-7757-2772-3

Bestellen unter: info[at]z-n-e.info

Wir brauchen Visionen eines zukunftsfähigen Lebens, die sich mit Sinnlichkeit, Lust und Leidenschaft des eigenen Handelns verbinden. Zur Nachahmung empfohlen! will dazu ermutigen, die kulturelle und ästhetische Dimension der Nachhaltigkeit ins Sinnenbewusstsein zu rücken. Die über 40 Positionen aus Kunst, Design, Architektur und technischen Erfindungen reichen von Objekten aus Recyclingprodukten über ein Projekt, das bedürftigen Europäern Patenfamilien in Afrika oder Asien vermittelt, bis hin zu einer schwimmenden Insel, auf der durch körperliche Betätigung sauberes Wasser erzeugt wird.

Die Publikation will dafür sensibilisieren, dass Nachhaltigkeit nicht ohne die Künste und Wissenschaften auskommt: Von ihnen ist das Denken in Übergängen, Provisorien, Modellen und Projekten zu lernen. Die Grenzen zwischen künstlerischer und technischer Kreativität, zwischen Machbarkeit und Idee werden hierbei aufgehoben.

Der Katalog wird im laufe der Tour von ZNE! durch Künstlerblätter, der neu zur Ausstellung hinzugekommenen KünstlerInnen, erweitert.

Für die Herstellung des Katalogs (Grafik, Druck, Produktion der Taschen) wurden ausschließlich Firmen aus dem Berliner Raum beauftragt. Papier und Farbe sind auf ökologischer Basis hergestellt.

Auszeichnungen
Art Directors Club Award 2011
red-dot-award 2011
iF-Award
DDC-Wettbewerb Gute Gestaltung 12.








Jetzt im Handel - das neue Buch von Adrienne Goehler:

Nachhaltigkeit braucht Entschleunigung braucht Grundein/auskommen ermöglicht Entschleunigung ermöglicht Nachhaltigkeit


Könnte ein Bedingungsloses Grundein/auskommen die Freiheit und Chancengleichheit eines jede(n) Einzelne(n) fördern und auf diese Weise die maßlose Beschleunigung unserer Zeit eindämmen und so dazu beitragen die begrenzten Ressourcen unserer Umwelt zu schonen?

Grundein|aus|kommen • Entschleunigung • Nachhaltigkeit entfalten unter Corona eine noch größere Dringlichkeit

parthas Verlag Berlin
356 Seiten, Broschur
17 x 24 cm
ISBN: 978-3-86964-125-6
Preis: 18,00 €

***

Aufgrund des COVID-19-Virus bleibt unser kleines ZNE!-Büro in Berlin geschlossen, und wir arbeiten von zu Hause aus.
Wie viele andere Künstler*innen, Kreative und Freiberufler*innen hat uns diese Corona-Krise hart getroffen.
Wir hatten gehofft, in diesem Frühjahr einen Newsletter versenden zu können, der Euch über unsere 19. Station in Lissabon informiert, die am 19. Juni 2020 in Carpintarias São Lázaro eröffnet werden sollte.
Jetzt, mit all den Absagen und der Schließung des Kulturlebens, versuchen wir, die Veranstaltung zu verschieben und dafür zu sorgen, dass ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN! noch Teil des Programms der Grünen Hauptstadt Lissabon 2020 ist.

Hier könnt Ihr die Petition für ein

Bedingungsloses Grundeinkommen

unterzeichnen.

Bleibt gesund!

*****Join us on facebook******